Kalle fährt jetzt Mercedes…

Mit dem Vito hat Mercedes schon vor einigen Jahren bereits erfolgreich einen Vorstoß in den Markt der Gewerbetreibenden gewagt, nun soll der kleinere Citan (W415) folgen. Knapp 4m³ Stauraum bei 800 Kilogramm Zuladung bietet der kleine “City-Van” dem Selbstständigen. Genug Platz für die Gerätschaften eines Gebäudereinigers, genug Laderaum für einen Blumenhändler oder für den Einkauf eines Chefkochs auf dem Großmarkt – dabei aber immer noch die Wendigkeit und geringe Parkplatzgröße eines Stadtflitzers. Den Citan wird es in 3 Diesel Varianten (von 75-110 PS) und als 114 PS Benziner geben. Es werden verschiedene Ausführungen angeboten, damit Beispielsweise auch eine Familie mit Hunden oder Sportler mit Platzbedarf für ihre Trainigsgeräte als Kunden angesprochen werden.

Mercedes Benz Citan
Mercedes Benz Citan. Foto Credits: Daimler AG

Mercedes hat einen Spot vorab zum Start des Citan produziert, in ihm streiten sich diverse Handwerker und Gewerbliche, wer denn den Wagen fahren muss, scheinbar hat keiner Lust den Lastenesel zu fahren – es muss also dringend ein neues Auto her:

Mercedes Citan Werbung “Nein, DU fährst!!”

Nun ist im Netz dieses Video aufgetaucht und es ist nicht ganz klar, wer diesen Clip veröffentlicht hat. Szenerie ist eine Baustelle und 2 Arbeiter unterhalten sich: “Kalle fährt jetzt Mercedes” sagt der Eine, während Kalle auf den Hof einfährt und man kurz seinen Lieferwagen sieht. Es ist ein weißer Renault Kangoo! Nimmt Mercedes sich hier selbst aufs Korn? Wurde das Video von Renault produziert und verbreitet? Man weiß es nicht, klar ist aber, dass der Mercedes Citan teilweise auf dem Renault Kangoo basiert und die Daimler AG gemeinsame Sache mit dem französischen Hersteller macht… Ach ja, Jan hat auch was dazu geschrieben.

Kalle fährt jetzt Mercedes… Nur der Stern fehlt :-)

Disclaimer: Dies ist ein Advertorial. Für die Veröffentlichung des Videos “Kalle fährt Mercedes” werde ich bezahlt.

Veröffentlicht am 05.02.2012 in News

Kommentar hinzufügen
Name [wird veröffentlicht]
Emailadresse [bleibt geheim]
Homepage [wird veröffentlicht]
Kommentar:


[...] im BlutKalle fährt jetzt Mercedes…Mit dem Vito hat Mercedes schon vor einigen Jahren bereits erfolgreich einen Vorstoß in den [...]